Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Aktuelle Freizeittips für Schülerinnen und Schüler während des Corona-Lockdowns

Klickt weiter unten auf den Link und ihr gelangt zu einer PDF mit vielen Tipps, wie sich die Freizeit auch in Zeiten des Lockdowns sinnvoll und abwechslungsreich verbringen lässt.

 

Hier geht´s zu den Tipps!

Aktuelles zur Schulsozialarbeit- Tipps und Ansprechpartner in der Lockdown-Zeit

(Stand: 27.01.21)

Der zweite Lockdown stellt wieder viele Familien vor große Herausforderungen. Wir haben ein paar Tipps und Motivationshilfen für den Alltag gebündelt und möchten diese gern allen Interessierten zur Verfügung stellen.

 

In den Materialien (Klicken Sie bitte auf die Links unten) finden Sie Tipps für die Gestaltung und Bewältigung des Alltags im Lockdown mit seinen besonderen Herausfiorderungen: Homeschooling, Home-Office und gschlossene Kita´s.

 

Sie finden aber auch Hinweise auf Ansprechpartner, an die Sie sich wenden und bei denen Sie Rat suchen können.

Sie können die PDF- Dateien natürlich auch downloaden.

 

10 Tipps fürr Eltern und Familien im Lockdown

 

Postkarten starke Nerven Ansprechpartner im Lockdown

Aktuelles zur Schulsozialarbeit- Hier gehts zum Newsletter!

Wir nutzen ab sofort die Gelegenheit, an dieser Stelle auf die neuesten Informationen des Newsletters zur Schulsozialarbeit zu verweisen. Per Klick auf den Link gelangt man zum Newsletter:

 

aktueller Newsletter der Schulsozialarbeit

 

Wenn Sie auf den weiter unten stehenden Link klicken, erhalten Sie einen Überblick über die Mitarbeiter der Schulsozialarbeit im Jerichower Land.

 

Mitarbeiter der Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit, was ist das eigentlich?

Was ein Lehrer ist, das weiß ein jeder, die Schulleitung, die Sekretärin, auch der Hausmeister sind keine Fremdwörter, aber eine Schulsozialarbeiterin ist doch immer noch ein recht neues Phänomen! Immer wieder werde ich gefragt, was denn meine Aufgabenbereiche sind und ich möchte nun die Chance nutzen, um euch dies noch einmal zu erklären. Ehrlich gesagt, ist das auch für mich nicht ganz so einfach, da mein Aufgabenfeld weit, aber auch sehr abwechslungsreich ist.
In erster Linie bin ich Ansprechpartner für die Schüler unserer Schule, aber auch für eure Eltern und eure Lehrer. Grundsätzlich soll es darum gehen, dass alle Schüler einen Schulabschluss bzw. das Klassenziel erreichen. Dafür Bedarf es möglicherweise einer Nachhilfe in bestimmten Fächern, aber es kann für schlechte Noten ganz viele weitere Ursachen geben. Denen möchte ich auf den Grund gehen und gemeinsam mit den betreffenden Schülern nach Lösungen suchen.

 

Wenn ich grad nicht mit Einzelnen im Gespräch bin, dann trefft ihr mich möglicherweise auch in eurer Klasse an. “Soziales Lernen“ heißt da der Schwerpunkt. In dieser Zeit möchte ich mit euch in spielerischer Form und an Hand von abwechslungsreichen Übungen Themen wie: wie werden wir eine Klasse, Freundschaft, richtig streiten, stark sein etc. behandeln. Eine etwas andere und wie ich finde spannende Form von Unterricht. Ja und ansonsten plane ich Projekte für die Schule, bringe mich bei der Planung und Umsetzung der Ganztagsschule mit ein, organisiere Fortbildungen und nehme selbst regelmäßig an solchen teil, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein.

 

So erreicht ihr mich auch:


E-Mail: SSA-Akku-Heicke-Gommern@cornelius-werk.de.


Telefonnummer: 0151/58055626

Worüber könnte man also mit mir sprechen?

Die Gründe für ein Gespräch mit mir sind sehr vielfältig und in jedem Fall unterliegen sie der Schweigepflicht, was nichts anderes bedeutet, als dass alles das, was mir anvertraut wird, geheim gehalten wird. Was im Gespräch bearbeitet wird, entscheidet jeder selbst, denn die Zusammenarbeit mit mir ist freiwillig und unterliegt keinem Zwang.
Hier ist Auflistung möglicher Gesprächsthemen:

  • Schwierigkeiten in der Klasse, Streitigkeiten, Ausgrenzung, Mobbing
  • Klärungsbedarf zwischen Lehrer und Schüler
  • Schwierigkeiten zu Hause, mit den Geschwistern, mit den Eltern
  • Liebeskummer, Freundschaften
  • Lernschwierigkeiten, Unruhezustände, Ausraster

Es gibt aber auch andere Umstände, in denen ich Hilfe und Unterstützung geben kann:

  • Suchtprobleme (Alkohol, Drogen, Medikamente, Essstörung)
  • Begleitung zu Behörden und Ämtern)
  • Vermittlung und Anbindung an Beratungsstellen des Jerichower Landkreises (z.B. Jugendamt, Psychologen, Suchtberatung, Schuldnerberatung, Opferberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung, Familientherapie, Berufsberatung, Selbsthilfegruppen … und und und)

Wenn ihr also ein Gespräch mit mir wünscht, dann kommt in mein Büro in Raum 0.10, gleich gegenüber vom Sekretariat. Ich bin Mo – Do von 8.30 – 14,30 Uhr und Fr von 8.30 – 13.00 Uhr in der Schule. Für berufstätige Eltern bin ich nach Vereinbarung auch außerhalb der Regelarbeitszeit zu sprechen. Auf Wunsch komme ich gern zum Hausbesuch.
Man hört, spricht und sieht sich also!
Eure Nicole Voigt

Tipps für Hilfsangebote neben der Schulsozialarbeit

nicole_barthel.jpg Probleme, Fragen, Ängste, Sorgen, Stress...??? Nicht immer entstehen Problemsituationen nur in der Schulzeit, nicht immer hat die Schulsozialarbeiterin gerade Sprechzeit. Deshalb möchten wir Ihnen an dieser Stelle Rufnummern und Ansprechpartner benennen, die 24 Stunden und auch an den Wochenenden erreichbar sind, um Ihnen zu helfen, akute Ängste, Krisen und Sorgen zu bewältigen. Bis auf eines sind alle Angebote kostenlos. Bitte klicken Sie einfach auf den Link, um mehr zu erfahren!

 

Hier gehts zu den Hilfsangeboten

 

Unterstützt und gefördert durch:

 

sachsen_anhalt_esf_hp.jpglogo_corneliuswerk_hp.jpglogo_rolandmuehle.jpg




Datenschutzerklärung