Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Elternzugänge zum Notenportal einrichten

(Stand: 12.10.2020/ 16.30 Uhr) Vor kurzem bekamen alle Elternhäuser von den Klassenleitern die Briefe mit den Zugangsdaten über die Schüler ausgehändigt.

 

Heute erreichte uns ein Brief der Fuxmedia GmbH,in dem wir über ein Update des Portals informiert wurden. Im Zuge dieses Updates wurde auch der Text des Elternbriefes überarbeitet, der über das Portal für die Ersteinrichtung jedes Accounts erstellt wird. Er enthält nun zusätzliche Hinweise, die für die  Eltern die korrekte Einrichtung des Zuganges vereinfachen sollen.

 

Da es auch bei unseren Nutzern teils zu Problemen bei der Einrichtung kam, möchten wir Ihnen zeitnah die zusätzlichen Hinweise aus dem neuen Brieftext an dieser Stelle zugänglich machen:

Neu ist der Hinweis:

 

a) Die Ersteinrichtung muss auf einem Endgerät (PC/Laptop/Tablet) durchgeführt werden.


b) Der folgende Hinweis war in unserer Anleitung bereits enthalten, hat jetzt aber auch Eingang in den Brieftext gefunden. Nach Erhalt der Mail mit dem Link "neues Passwort erstellen" gelangen Sie auf die Aktivierungsseite. Im neuen Brieftext heißt es dazu: 

 

"Auf der jetzt geöffneten Aktivierungsseite geben Sie bitte folgendes an:

  • einen neuen/eigenen Nutzer-Namen
  • eine E-Mail-Adresse auf die Sie jetzt Zugriff haben
  • Ein neues/eigenes Passwort"
(Hervorhebung durch uns erfolgt)

Um Ihnen die Einrichtung der Elternzugänge zu erleichtern, stellen wir weiterhin unsere bebilderte Anleitung zur Verfügung. Diese finden Sie zum einen in den Klassenleiterordnern der Klasse Ihres Kindes in der Cloud.

 

Wahlweise können Sie auch den untenstehenden Link  anklicken:

 

Anleitung zur Einrichtung des Elternzugangs

Mobile App für den Vertretungsplan gestartet

Liebe Eltern, liebe Schüler!

Wir haben mit Beginn des neuen Schuljahres den Einsatz die neue Vertretungsplan- App zur Anzeige des vertretungsplanes eingerichtet. Künftig können Sie/ könnt ihr damit die aktuellen Vertretungspläne noch einfacher einsehen.

Am einfachsten ist es, die kostenlose App auf´s Handy zu laden. Einmalig muss man sich mit Schulnummer, Benutzername und Kennwort anmelden. Diese Dinge bekommen alle Schüler von ihrem Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin. Die App heißt "VpMobil", stammt vom der Kannenberg Software GmbH und ist im Google Play Store und auch im App- Store von Apple zu bekommen.

Wer die Pläne nicht am Handy, sondern am Rechner (Desktop oder Laptop) einsehen möchte, kann folgende Seite aufrufen: https://www.stundenplan24.de

Geben Sie dort die achtstellige Schulnummer ein! Ein Klick auf "Vertretungsplan Schüler" zeigt die Pläne nur für jene Klassen, bei denen sich etwas ändert. Wollen Sie unabhängig davon den Stundenplan Ihres Kindes einsehen, klicken Sie auf "Indiware mobil (Schüler)" und geben Sie die Zugangsdaten (bekommen die Schüler vom Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin) ein. Dann können Sie den Stundenplan Ihres Kindes einsehen.

Wichtige Informationen für die Eltern zum Schuljahresbeginn

Über folgende Sachverhalte wurden die Schüler zu Beginn des Schuljahres belehrt:

 

- Maskenpflicht im Gebäude; nicht im Klassenraum (Regelung gilt bis auf Weiteres)
- Abgabe eines neuen Corona-Fragebögens, wenn eine Schülerin/ ein Schüler mehr als 5 Tage an der  

  Schule gefehlt hat
- Einhaltung Kohorten
- Stellplätze Schulhof, Einhaltung zwingend nötig, sonst Maskenpflicht für ALLE auf dem Hof!
- regelmäßiges Händewaschen (20 sec)
- Mittagessenregelung: Maskenpflicht beim Anstehen, Essen am Tisch in den bestehenden Kohorten

 

Verhaltensweisen bei Schülern mit Krankheitssymptomen:

 

- Schüler mit Krankheitssymptomen werden ins Sekretariat geschickt.
- Die Eltern werden informiert und holen das Kind ab, gegebenenfalls erfolgt eine Klärung des Sachverhalts beim

  Hausarzt.
- Das Kind wartet bis zur Ankunft der Eltern in der Aula (Maskenpflicht)/ Organisation: Frau Schubert
- Der/ die Schüler(in) bekommt ein „Corona-Formular“ von Fr.Schubert
- FESTLEGUNG: Schüler, die VON DER SCHULE nach Hause geschickt werden, dürfen nur mit neu

  ausgefülltem Formular zurück zur Schule. Das gilt auch, wenn die 5-Tage-Regel unterschritten   

  wird.
- Weitere individuelle Anordnungen (z.B. negatives Testergebnis) behält sich die SL vor.
- Hinweis an Eltern: positive Testung unverzüglich melden!
- Info durch SL an Schulamt und Gesundheitsamt

Kinderzuschlag beantragen- prüfen Sie, ob Sie berechtigt sind!

(Stand: 20.06.2020)

 

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Voigt weist darauf hin, dass Familien mit kleinem Einkommen die Möglichkeit haben, einen Kinderzuschlag in Höhe von bis zu 185 Euro im Monat zu beantragen. Ob Sie mit Ihrer Familie die Voraussetzungen dafür erfüllen, können Sie z. B. auf dieser Seite überprüfen:

 

https://con.arbeitsagentur.de/prod/kiz/ui/start

 

Nach Prüfung der Voraussetzung können Sie dort auch online den Antrag auf Kinderzuschlag stellen. Weitere Informationen gibt es auch auf dieser Seite: https://www.bmfsfj.de/kiz Dort findet sich auch ein kleiner Erklärfilm zur Problematik.

 

Weitere Informationen zum Kinderzuschlag finden Sie aber auch in einem kleinen Info-Flyer zum Thema Kinderzuschlag, zu dem sie per Klick auf den folgenden Link gelangen:

 

Hier gehts zum Info-Flyer

(Stand 20.04.2020)

 

Angebot der Bundesagentur für Arbeit: Berufsberatung für Schüler der Abschlussklassen

 

Die Agentur für Arbeit hat uns darüber informiert, dass eine Telefonhotline eingerichtet wurde, unter der die Schüler insbesondere der oberen Klassen und deren Eltern sich zu Fragen der Berufsorientierung und Ausbildungsvermittlung beraten lassen können.

In der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr stehen die Berufberaterinnen und Berufsberater täglich unter der Rufnummer 0391/ 2571210 zur Verfügung, um interessierten Schülern und deren Eltern Auskunft und Rat in Fragen der Berufsfindung anzubieten.

 

 

Ausbildungsatlas online

 

Alle Schülern in den Abschlussjahrgängen, die vielleicht noch nicht so genau wissen, wie es nach der Schule für die weiter geht, möchten wir an dieser Stelle auf eine weitere Möglichkeit aufmerksam machen, sich über mögliche Perspektiven nach dem Schulabschluss zu informieren. Auf der Seite https://www.findcity.de/?m=stadt-magdeburg-ausbildungsatlas-39090za  findet man den Ausbildungsatlas für unsere Region. Man kann auch online darin recherchieren und erhält Hinweise zur Bewerbung, dem Auswahlverfahren und kann sich verschiedene Berufbilder anschauen.

Vielleicht nutzt ja der eine oder andere von euch die Zeit, die er eh zuhause verbringen muss und kommt so seinem Wunschberuf ein Stückchen näher?

 

 

Ersatzangebot für den Girl`s/ Boy´s Day

Da der Girl´s bzw. Boys´Day in diesem Jahr aus den bekannten Gründen entfallen mussten, hat man seitens des Landes nach Möglichkeiten gesucht, den Schülerinnen und Schülern trotzdem die Möglichkeit zu geben, sich zumindest auf digitalem Wege ersatzweise über verschiedenste Berufe zu informieren, auch wenn dies natürlich die direkte Anwesenheit in einem Betrieb mit der Möglichkeit, auch Fragen zu stellen und selbst tätig zu werden, nicht ersetzen kann.

 

Hier der Link für die Mädels: Er führt zu einer Seite, auf der sich die Schülerinnen über Berufe informieren können, in denen immer noch mehr Männer als Frauen arbeiten:

 

https://www.girls-day.de/maedchen/mediathek/traumberufe

 

Für die Jungen haben wir den folgenden Link:

 

https://www.boys-day.de/jungen/videos/berufevideos

 

Folgende Unternehmen bieten weiterhin digitale Girls'Day-Angebote an: Vielleicht habt ihr ja Lust und Zeit, mal über den Tellerrand zu schauen und etwas Neues zu probieren?

 

Fraunhofer SIT
Wer spielerisch kleine Roboter programmieren lernen möchte, kann sich im Open Roberta Lab des Fraunhofer IAIS anmelden – es macht Spaß und ist kostenlos.

https://roberta-home.de/lab

 

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Wir beteiligen uns auch am Girls'Day digital: Wir stellen eine unserer Wissenschaftlerinnen, die sonst durchs Labor geführt hätte, im Interview vor und liefern ein paar Links und Ressourcen rund ums Thema Frauen in der Forschung.

https://www.ikts.fraunhofer.de/de/blog/girls-day-virtuell-am-fraunhofer-ikts-im-gespraech-mit-einer-wissenschaftlerin.html

 

Komm, mach MINT.

Experimente für zu Hause:

https://www.komm-mach-mint.de/experimente

https://www.komm-mach-mint.de/schuelerinnen/forschen-at-home

Für jüngere Mädchen:

http://www.zauberhafte-physik.net

 

Make up your MINT

Hier kann man immer und auch von Zuhause mitmachen:

https://make-up-your-mint.de/kurs-1-wundersame-3d-welten-mit-blender

 

Die intoMINT 4.0 App geht auch immer und überall – da läuft sogar eine Challenge, bei der Mädchen ab der 8. Klasse experimentieren, tüfteln und Punkte sammeln können.

https://www.intomint.de/intomint

 

Hinweise zu den Links auf unserer Seite

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Wichtige Informationen zum Nichtraucherschutz an unserer Schule

Sie werden sicherlich wissen, dass sich unser Bundesland intensiv um die Durchsetzung des Rauchverbots in öffentlichen Gebäuden bemüht. Die Schule ist einer der vorrangigen Handlungsbereiche für Maßnahmen zur Senkung des Zigarettenkonsums bei jugendlichen Einsteigern. Wir sind dabei verstärkt bemüht, das Gesetz zum Schutz der Nichtraucher vom 06.07.07, welches das Rauchen für Minderjährige in der Öffentlichkeit verbietet, an unserer Schule durchzusetzen. Dabei setzen wir nicht nur auf Verbote und Sanktionen, sondern auch auf Maßnahmen, die bei unseren Jugendlichen die Einsicht bezüglich der Schädlichkeit des Rauchens vertiefen sollen.
Klicken Sie unten auf den Link und Sie erhalten ausführlichere Informationen zu unseren Angeboten, den Regeln und möglichen Sanktionen.

 

Nichtraucherschutz




Datenschutzerklärung